Kontaktformular
Bequem buchen

Allgemeine Kontaktdaten:

Hotel Waldesruh
Scharebenstraße 31
94249 Bodenmais

Telefon: 09924 / 9500
E-Mail: bodenmais@hotel-waldesruh.de

Soziale Kanäle:

Facebook
Twitter

Weiterführende Links:

Newsletter
Anreiseinformationen

Um Ihnen und uns im Falle einer Stornierung Unannehmlichkeiten zu ersparen, empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung! Sie können die Versicherung bequem hier online abschließen.
Bodenmais, das Wanderparadies für Jung und Alt!

Entdecken Sie die Schönheit der Landschaft mit ihren jahreszeitlichen Unterschieden, lernen Sie Land und Leute kennen und genießen Sie Ihre Wanderungen in der einzigartigen Natur!

Rund um Bodenmais finden Sie ca. 136 Kilometer markierte Wanderwege, die bis zum "König des Bayerischen Waldes" führen, dem Arber.
Für weniger aktive Gäste führt ein wunderbarer Nostalgie-Weg durch den Bodenmaiser-Kurpark, (300 Meter vom Haus entfernt), wo Sie die Natur entdecken, und Ihre Seele baumeln lassen können.



Der Silberberg

Mit seinen vielen Attraktionen bietet der 955m hohe Silberberg das ganze Jahr über unvergessliche Erlebnisse für die ganze Familie.

Neben dem historischen Bergwerk mit Führung, bietet der Silberberg eine 600 Meter lange Sommerrodelbahn, einen Kinder-Klettergarten, einen Abenteuerspielplatz sowie eine Sommer-Tubingbahn. Nach einer Wanderung erwarten Sie in der Panoramagaststätte Bergmannschenke bayerische Gerichte und ein atemberaubender Talblick.

An der Talstation finden Sie einen riesigen Besucherparkplatz und können es sich bei bayerischer Atmosphäre in der Gaststätte Silberberg-Alm gemütlich machen. Den Gipfel erreichen Sie über einen mittelschweren Wanderweg oder mit der überdachten Bergbahn. Oben angekommen erwartet Sie eine Aussicht auf die Täler und Bergkämme des Waldgebirges.

Im Winter bietet der Silberberg familienfreundliche Pisten für Alpin- und Snowboardfahrer, sowie einen unvergesslichen Ausblick auf die verschneiten Berge des bayerischen Waldes.

Kontakt:
Silberbergbahn GmbH & Co.
Barbarastraße 1
94249 Bodenmais
Tel. 09924 - 94140
Fax 09924 - 941420
Email: info@silberbergbahn.de
Web: www.silberbergbahn.de


Der Arber

Mit 1456 m Höhe, stellt der Arber den höchsten Berg in Niederbayern und des Bayerischen Waldes dar. Mit rund 500.000 Besuchern pro Jahr, ist der Arber und seine beiden Seen Winter und Sommer ein beliebtes Ausflugsziel mit vielen interessanten Möglichkeiten für Wanderer, Wintersportler und Urlauber.

Der Arber kann von vier Seiten mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsstunfen bestiegen werden. Für Wintersportler bietet der Berg, angefangen von der alpinen Weltcup-Strecke bis zum Übungshang bietet der Arber alles was was der Wintersport zu bieten hat .
Natürlich bietet der Arber, sowie seine beiden Seen auch eine Vielzahl an Rast und Einkehrmöglichkeiten.

Wandertipp:
Vom Wanderparkplatz Rissloch beginnend, führt ein schöner Wanderweg vorbei an den Risslochfällen, hinauf zum Arber. Weiterhin kann der Gipfel mit der Arber-Bergbahn erreicht werden.

Kontakt großer Arber:
Fürstlich Hohenzollernsche ARBER-BERGBAHN e.K.
Talstation Großer Arber
94252 Bayerisch Eisenstein
Tel.: +49 (0) 9925 9414-0
Fax: +49 (0) 9925 9414-40
arber@hohenzollern.com
Web: www.arber.de


Kleiner und großer Arbersee

Der idyllisch an der Süd-Ost-Flanke zum Arber liegende große Arbersee bietet neben einen Seerundweg auch das bekannte Gasthaus "Arberseehaus" zur Einkehr an. Der große Arbersee ist entweder mit dem Auto oder direkt von der Arber-Talstation durch eine längere Wanderung erreichbar.

Am nördlichen Hang des Arbers befindet sich der kleine Arbersee mit seinen "schwimmenden Inseln". Der See ist nur zu Fuß oder mit der kleinen Arberseebahn erreichbar. Die Bahn fährt ab Parkplatz beim Bayerwald Tierpark Lohberg von Mai bis Oktober direkt zum See und der Gaststätte Seehäusl.

Kontakt und Informationen zum großen Arbersee:
Naturpark Bayerischer Wald e.V.
Info-Zentrum 3, 94227 Zwiesel
Tel. (0 99 22) 80 24 80, Fax: (0 99 22) 80 24 81
Email: info(at)naturpark-bayer-wald.de
Web: www.naturpark-bayer-wald.de


Kontakt und Informationen kleiner Arbersee:
Tourist-Information Lohberg
Rathausweg 1a
93470 Lohberg
Telefon +49 (0)9943 / 9413-13
Fax +49 (0)9943 / 9413-14
tourist@lohberg.de
Web: www.bayerischer-wald.de


Die Rißlochwasserfälle

Die Rißlochfälle, welche durch drei verschiedene Wanderungen erreichbar sind, sind ein beliebtes Ausflugsziel für Urlauber und Einheimische. Der Hauptfall hat eine Höhe von 15 Meter, wobei die Fälle eine Gesamthöhe von 55 Meter erreichen. Bei Tauwetter oder nach einem Starkregen, bieten der Risslochfall ein ganz besonderes eindrucksvolles Naturschauspiel an. Aber auch sonst bieten die Wanderungen und auch der Aufenthalt an den Risslochfällen ein wunderschönes Erlebnis.

Wanderung ab Schönebene: (2 bis 2,5 Std.)
Ab Schönebene die Arberseestraße überqueren und dem Wanderweg Nr. 12 folgen. Dieser Strecke hat eine ungefähre Länge von 7km und ist ohne große Steigungen bequem begehbar.

Die "Klassik-Wanderung" (2,5 bis 3 Std.)
Beginnend am Rißlochweg aufwärts, bis zur Sprungschanze teilt sich der Weg. Links auf den schmalen steinigen Pfad immer entlang am Rissbach, über die Holzbrücke hinauf zu den oberen Fällen. Die Strecke hat eine Länge von ca. 7 km.

Die Genießer Tour - Rißlochfälle über Schweiklruh (2,5 bis 3 Std.)
Die Strecke beginnt an der Scharebenstraße in Bodenmais bis hin zum Waldrand. Danach rechts halten und den schattigen Weg mit schönen Ausblick auf das Risslochtal folgen. Der Beschilderung folgend gehts dann hinauf zu den Risslochfällen. Die Strecke umfasst einen Weg von ca. 9 km.

Beachten Sie, dass die Strecken nicht für Kinderwagen geeignet sind!

Informationen zu den Risslochfällen:
Bodenmais Tourismus
Bahnhofstraße 56
94249 Bodenmais
Telefon +49 (0)9924 / 778-135
Fax +49 (0)9924 / 778-150
info@bodenmais.de
Web: www.bodenmais.de






Diese Seite ist noch in Arbeit und hat deshalb leider noch nicht viel Inhalt!
Wir bitten um Verständis!